Geistiges Heilen mit Naturstoffen und Übungen

Datum

Leichte Schmerzen und vorübergehende Symptome sind den ganzen Tag über üblich. Jeder Mensch reagiert anders auf ein bestimmtes Symptom, und die Reaktionen können von völliger Ignoranz bis hin zu dringender ärztlicher Hilfe reichen. Selbstfürsorge, die Verwendung natürlicher Behandlungsmethoden und der Einsatz konventioneller und alternativer Medikamente sind typische Reaktionen auf Symptome.

Yoga

Alternative Behandlungen legen großen Wert auf die Verbindung von Geist und Körper, wobei Yoga und Meditation im Mittelpunkt stehen.

„Diese Art der Behandlung kombiniert Asana (Körperhaltungen) mit Atemarbeit, Visualisierung und geführter Meditation“, erklärt Alexandra Pony, zertifizierte Yogatherapeutin und -lehrerin, Gärungsexpertin, Ernährungsberaterin, Thai-Massagepraktikerin und Reiki-Meisterin. „Es ist eine sehr effektive Technik, um Stress abzubauen, mentale oder körperliche Blockaden zu lösen und den Körper auf verschiedenen Ebenen zu mobilisieren.“

Forscher der psychiatrischen Abteilung der Islamic Azad University fanden heraus, dass eine zweimonatige Yogapraxis das Angstniveau deutlich senkte. Den Forschern zufolge „kann Yoga als ergänzende Therapie oder als Ersatz für eine medizinische Behandlung bei der Behandlung von Angststörungen eingesetzt werden.“

Eine andere Studie der Swami Vivekananda Yoga Research Foundation’s Division of Yoga and Life Sciences fand heraus, dass das Praktizieren von Yoga bei der Reduzierung von Schmerzen, Angst und Traurigkeit sowie bei der Verbesserung der Beweglichkeit der Wirbelsäule vorteilhafter ist als physikalische Therapie.

Ernährung in ihrer Gesamtheit

Die Nahrung liefert dem Körper nicht nur Energie, sondern auch die notwendigen Nährstoffe für die Bildung und Regeneration von Körpergewebe, Knochen, Muskeln, Fett und Blut. Und in den letzten zehn Jahren ist das Interesse an der Ernährung als Mittel zur Vorbeugung von Krankheiten, zur Entgiftung des Körpers und zur Linderung unangenehmer Symptome, die mit konventionellen medizinischen Therapien einhergehen, gestiegen.

Die zunehmende Popularität von fermentierten Lebensmitteln ist ein hervorragendes Beispiel dafür. „Eine der einfachsten Methoden, um Entzündungen und gefährliche Bakterien zu reduzieren, ist die Einnahme von probiotischen Tabletten und der Verzehr von probiotischen Lebensmitteln, wie zum Beispiel traditionell hergestelltes Sauerkraut“, erklärt Angelis.

„Fermentierte Mahlzeiten werden mit einer Fülle von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht. Sie sind seit Jahrtausenden Teil traditioneller Zivilisationen, gewinnen aber immer mehr an Popularität“, sagt Pony. „Fermentierte Lebensmittel (wie Sauerkraut, Kimchi, Kefir, Joghurt und Kombucha) sind reich an Probiotika, die den Aufbau des Immunsystems und die Verdauung unterstützen”.

Therapeutische Massage

Eine Massagebehandlung ist mehr als nur ein Tag im Spa. Laut einer Untersuchung des William Harvey Research Institute in London und des Immunology Research Centre in Belgrad, Serbien, hat die Massagetherapie das Potenzial, das Immunsystem zu stärken und kann in Verbindung mit konventioneller medikamentöser Behandlung eingesetzt werden.

Laut einer im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlichten Studie erfahren Personen, die eine Massagetherapie erhalten, Veränderungen in ihren immunologischen und endokrinen Reaktionen, einschließlich einer Senkung des Cortisolspiegels und einer Zunahme der Lymphozyten, also der Zellen, die das Immunsystem bei der Verteidigung des Körpers gegen schädliche Substanzen unterstützen. Massagetherapie kann auch helfen, den Blutdruck zu senken, nicht nur während der medizinischen Behandlung, sondern bis zu 72 Stunden danach.

Reiki

Reiki ist eine Hands-on-Heiltechnik, vergleichbar mit der Massage, aber mit einer sanfteren Berührung. Die International Association of Reiki Professionals beschreibt die Technik als eine Art spirituelle Heilung oder Energietherapie, bei der die Praktizierenden eine leichte Berührung oder eine Hands-Off-Methode anwenden und ihre Hände leicht über dem Körper halten. Die Energiekanalisierung kann zu Stressabbau und Entspannung führen, was zur Heilung des Körpers beiträgt. Als Ergänzung zur konventionellen medizinischen Therapie erfreut es sich zunehmender Beliebtheit.

Reiki verbesserte den Schlaf von Patienten um 86 Prozent, Schmerzen um 78 Prozent, Übelkeit um 80 Prozent und Angstzustände während der Schwangerschaft um 94 Prozent, so eine Untersuchung des Hartford Hospital in Connecticut.

„Reiki ist eine hervorragende Ergänzung zu jeder konventionellen Medizin“, fügt Pony hinzu. „Es hat keine nachteiligen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit oder Medikamente in irgendeiner Weise. Es überträgt lediglich auf sanfte Weise Energie durch Ihren Körper. Da es eine kraftvolle Entspannungsmethode ist, ist sie besonders vorteilhaft bei adrenaler Müdigkeit/Erschöpfung, Stress und Angstzuständen.“

Mehr
Artikel