Was bin ich?

Gestern Abend stellte sich die Frage, was bin ich eigentlich?

 

Wer kennt dieses Gefühl? Was bin ich eigentlich? Als Kind wird man so oft gefragt, was möchtest Du lernen was möchtest Du sein? Diese

Frage konnte ich nie beantworten. Ich wollte mich schon damals nicht in eine Schublade stecken lassen. Ich wollte mich nicht auf eine Sache festlegen.

Das Leben ist Veränderung und ich mache das, was gerade von mir gebraucht wird. Wie ist es möglich nur einen Beruf zu erlernen und dabei ein Leben lang zu bleiben?

Für mich undenkbar und langweilig. Ich lerne sehr schnell. Was ich einmal gehört und gesehen habe, vergesse ich über Jahre nicht mehr. Dafür kann ich nicht rechnen.

 

Ich möchte meinen Werdegang einmal kurz dalegen, vielleicht ist es hilfreich für die Jenigen, die auch nicht wissen was sie sind und wie sie es benennen sollen.

 

Zuersteimal kam der Kindergarten, dort lernte man den sozialen Umgang mit anderen Kindern.

Im Anschluss der Realschulabschluss auf einer Wirtschaftsschule.

Eine Ausbildung als Friseurin.

In der Pferdelandwirtschaft. Vom Misten bis hin zur Pferdeausbildung.

Dann arbeitete ich bei einem Anwalt als Schreibkraft.

In einem Lottogeschäft nahm ich die Scheine entgegen.

Beim Tierarzt als Helferin.

Ich machte meine Hundetrainerausbildung.

Meine Ausbildung als Hundefrieseurin in München.

Im Anschluss eröffnete ich meinen Hundesalon der exestiert seit 26 Jahren und unsere Hundeschule seit 10 Jahren. Diese Betriebe erfordern

neben der eigentlichen Tätigkeiten viele Stunden Buchführung und Schriftkram.

Ich jobbte als Servicekraft in einem Lokal.

Ich arbeitete 8 Jahre in einem Sanitätshaus als Bürokraft. Ich schrieb die Kostenvoranschläge und Rechnungen, sprach mit den Krankenkassen und den Ärzten, versorgte Kunden mit Kompressionsstrümpfen, Rollstühlen und alles was so dazu gehörte. 

Ich arbeitete in einer Physiopraxis dort machte ich die Abrechnungen und übernahm die Aufgaben an der Anmeldung.

Ein ganz besonderer Auftag der heute noch mein Herz berührt. Vor ein paar Jahren habe ich die Vertretung für den Weihnachtsmann übernommen. Er schaffte seine Arbeit nicht und Kinder eines Schützenvereins sollten ihn in diesem Jahr nicht zu Gesicht bekommen. Ich sprang ein. Ich leihte mir ein Pferd nahm mir den Sack und ritt hoch zu Ross durch den Abend zum Vereinshaus. Dieses Erlebniss ist bis heute ein wunderschönes Gefühl gerade in der Weihnachtszeit kommt oft die Erinnerung.

An einer Tankstelle als Brötchenverkäufer und Kassiererin.

Ich lernte Englisch mit einem Engländer. ich bin nicht sehr Fremdprachenbegabt, es reicht aus um mich im Alltag zu verständigen.

Nebenbei kommt die Aufgabe zu Hause als Maler, Tischler, Gärtner, Koch, Bäcker, Putzfrau und Organisator.

Einige Zeit war ich Pflegekraft für meine Oma.

In den letzten Jahren traute ich mich und gab mein Wissen als Heilerin und Buchautorin preis.

Auch diese Tätigkeit beinhaltet viele Schichten. Ich arbeite mit den Menschen, der Natur und reinige Häuser von Fremdenergien.

Lehre das Wissen über die Engel und erzähle Geschichten.

Ich gehe mit den Menschen in den Wald um den Wald zu fühlen, zu riechen und zu tasten. Bei Übungen während der Touren, befreien Sie sich von Stress und Rastlosigkeit. 

Die Frage die gestern Abend kam, kann ich nicht beantworten. Was bin ich nun? Ich denke ich bin genau dass, was gerade von mir gebraucht wird.

Nur ist es nicht möglich, mein gesamtes Wissen die ich über fast 50 Jahren gesammelt habe in drei Sätzen auf einer Homepage zu vermitteln.

Ich bin und bleibe flexiebel! Ich mache was mir möglich ist und gebe weiter was ich weiss. Eigentlich ganz einfach. 

Warum nicht offen bleiben und das tun was Spass macht. jedes Tier und jeder Mensch hat die Möglichkeit in jedem Alter zu lernen und das ist es, was mein Leben

spannend macht. Ich lege mich nicht fest, warum auch. Wenn ich aus dem Herzen heraus handele, so fühle ich die Freude an dem was ich tue und diese Freude am Leben

gebe ich dann auch wieder an die Menschen weiter.

Das bin ich! Ein Mensch, nicht mehr und nicht weniger.

Melanie Rüter

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk