Bewahre dir die Hoffnung

Zum 2. Advent möchte ich einen nicht selbst geschriebenen Text mit Ihnen teilen.

Den Text übernehme ich aus einer unbekannten Quelle.

 

Vier Kerzen brannten am Adventskranz.

 

Es war so still, dass man sie reden hörte.

Die erste Kerze seufzte :" Ich heiße Frieden, aber die Menschen wollen mich nicht." Ihr Licht erlosch.

Die zweite Kerze sage: "Ich heiße Glaube, aber die Menschen mögen von Gott nichts mehr wissen. "Ein Luftzug löschte sie aus.

Die dritte Kerze sprach traurig: " Ich heiße Liebe, aber die Menschen denken nur noch an sich selbst und nicht an andere. "Ein letztes Aufflackern und sie erlosch.

Da kam ein Kind ins Zimmer, sah die dunklen Kerzen und weinte.

"Hab keine Angst ", meldete sich die vierte Kerze zu Wort: "Ich heiße Hoffnung und solange ich brenne, können wir die Kerzen der Liebe, des Glaubens und des Friedens neu entzünden."

-Quelle unbekannt-

 

Ich wünsche allen einen schönen und besinnlichen 2. Advent

Ihre

Melanie Rüter

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk